Suche:

Montag, November 30, 2009

80% der Pollenallergiker geben eine deutliche Besserung ihrer Symptome an.

Allergie-Immun®-Therapie

 
 Allergie-Immun® ist ein Privatinstitut für komplementärmedizinische Forschung und bioenergetische Regulationstherapie. Die von Allergie–Immun® entwickelte PSP-Therapie versteht sich als eine Weiterentwicklung der Homöopathie. Sie ist ein komplementärmedizinischer Ansatz zur Heilung allergischer Reaktionen und chronischer Beschwerden, die medizinisch nicht kausal erklärt werden können.
 

Allergien sind Fehlreaktionen!

Nicht das vermeintliche „Allergen“ ist der Feind, sondern der „Fehler“ liegt vielmehr im eigenen Körper. Es sind also nicht irgendwelche Stoffe in Äpfeln, Nüssen, Haselsträuchern oder anderen Stoffen, die für den Körper ein Problem darstellen.

Allergie–Immun® hat ein Verfahren zur Diagnose und Therapie entwickelt, das die Fehlinformationen korrigiert.

Anwendungsgebiete:

  • Allergiebehandlung von allen allergischen Reaktionen:  Nahrungsmittelallergien, Kontaktallergien, Heuschnupfen, Asthmatische Beschwerden, Neurodermitis, chronisches Hautjucken u.v.m.
  • Gluten-Unverträglichkeit, Zöliakie-Symptome
  • Laktose-Intoleranz, Fructose-Intoleranz, Histamin-Intoleranz
  • Symptome ohne nachweisbaren medizinischen Befund, wie z.B. Migräne, Dauerkopfschmerz, Magen-Darmprobleme, chronische Verdauungsbeschwerden, Kreislaufbeschwerden, Herzrhythmusstörungen, Muskel- und Gelenkbeschwerden

Nach neuesten Studien von Allergie–Immun® geben über 80% der Patienten einen deutlichen Erfolg der Therapie an. Falls es nach einiger Zeit zum erneuten Auftreten der Symptome kommt, kann die Therapie einfach wiederholt werden.

Die Therapie dauert ca. 3-4 Monate. Hierbei wird ein auf die Ganzheitlichkeit des einzelnen Patienten und seiner Symptomatik abgestimmtes Energetikum eingenommen.

So erhält jeder Patient die auf ihn maßgeschneiderte Therapie.

Mehr Informationen zur PSP-Therapie finden Sie auch auf folgender Internetseite: http://www.allergie-immun.de

 

Die PSP-Therapie hilft auch unseren geliebten Haustieren. Bei Interesse können Sie sich gerne an mich wenden.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Erfahrungsbericht bei Allergie-Immun, veröffentlicht im Sommer 2007:
>http://www.allergie-immun.de/tiere/erfahrungen.html