Suche:

Sonntag, November 29, 2009

Herzlich Willkommen!

 

Erfahren Sie mehr über meine Praxis-Philosophie:

Der Mensch besteht nicht nur aus einzelnen Organen, sondern aus seiner gesamten Einheit von Körper-Seele-Geist.

Was ist Bioenergie?

Bioenergie (griech. bios „Leben“, enérgeia „wirkende Kraft“) – Bioenergie ist die reine Lebensenergie und Lebenskraft, die alle Lebewesen durchdringt.

Bioenergie ist in vielen Kulturen bekannt: In China kennt man sie seit tausenden von Jahren als Chi, in Indien wird sie Prana genannt, usw.

Egal welchen Namen in welchen Kulturkreisen man ihr auch zuordnet, es handelt sich dabei stets um dieselbe Energie, man kann sie auch als Göttliche Energie oder Kosmische Energie verstehen.

Durch gewählte Techniken der Bioenergetik wird ein Ausgleich der körpereigenen Energien angestrebt. Negatives gelöst und losgelassen, Positives aufgenommen und angereichert, sodass die Lebensenergie den Körper wieder frei und ohne Blockaden durchströmen und versorgen kann.

Anhand der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) ist die bioenergetische Wirkung besonders leicht zu verstehen: wird der Energiefluss im Körper durch das Beheben von Blockaden entlang der Meridiane (Energiebahnen) und der Chakren (Energiezentren) angeregt, so kann die körpereigene Bioenergie wieder fließen. Dadurch werden negative krankmachende Energien abgebaut, Meridiane und Chakren kommen wieder in Fluss und Heilung kann geschehen.

Die Bioenergie hält sich dabei weder an materielle, noch an geistige Grenzen. So durchdringt sie alle unsere Zellen, Organe und Gewebe. Die Bioenergie durchdringt ebenso unser Unterbewusstsein, unsere Psyche und unsere geistig-seelische Lebensgeschichte, sowie unseren unsichtbaren Energiekörper – die Aura. Wird die Bioenergie in diesen Bereichen angeregt, so kommen mitunter sehr alte Verstrickungen ans Licht, deren Auflösung immer tiefgreifende und positive Veränderungen bewirkt.

Was ist die Bio-Energetische-Körper-Regulation?

Energieblockaden können aus verschiedenen Gründen entstehen. Giftstoffe, z.B. Schwermetalle oder Umweltgifte, die wir tagtäglich aufnehmen, degenerierte Nahrungsmittel, Stress, Energiemangel, traumatische Erlebnisse der Vergangenheit, psychische Schocks, eine belastende Kindheit, Lebenskrisen und gegenwärtige unlösbar scheinende Probleme, ungesunde Denk- und Verhaltensmuster.

Meist sind mehrere Energieblockaden an dem Entstehen einer Krankheit beteiligt. Umgekehrt bedeutet dies auch, dass sich das Aufheben von Energieblockaden meist nicht nur auf das eine Symptom bzw. die eine Krankheit auswirkt, sondern positive Veränderungen in mehreren Bereichen zugleich bewirkt.

 

So aktiviert die Bio-Energetische-Körper-Regulation die körpereigenen

Selbstheilungskräfte und gleicht die Energie im Körper aus.

Giftstoffe werden ausgeleitet.

Immunsystem, Nervensystem und das Hormonsystem werden gestärkt und harmonisiert.

Geistig-seelische Krankheitsblockaden können ausfindig gemacht und erlöst werden, die innere Weisheit wird gefördert.

Man findet mehr zu sich selbst, eine positive Lebenseinstellung auch in schwierigen Notlagen fällt leichter, innere Ruhe und Ausgeglichenheit, Wohlbefinden, Zufriedenheit, der Zustand körperlicher, seelischer und geistiger Gesundheit stellt sich zunehmend ein.

 

Anwendungsgebiete der Bio-Energetischen-Körper-Regulation:

  • Allergietherapie und Allergiebehandlung von Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten, Pollen, Hausstaub, Tierhaare, Schimmelpilze, Umwelt- und Wohnraumgifte, Duftstoffe etc.
  • Neurodermitis, Asthma, Heuschnupfen
  • Multiple Chemische Sensitivität (MCS)
  • Chronisches Müdigkeits-Syndrom (CFS)
  • Laktose-Intoleranz, Glutenunverträglichkeit, Zöliakie-Symptome, Fruktose-Intoleranz, Histamin-Intoleranz
  • Morbus Crohn, Colitis ulcerosa
  • Chronische Sinusitis
  • Hauterkrankungen, Nesselsucht, Ekzeme, Psoriasis
  • Magen-Darm-Probleme, Verdauungsstörungen, Reizdarm
  • Kreislaufbeschwerden, Herzrhythmusstörungen
  • Migräne, Dauerkopfschmerz
  • Depressionen, Ängste, Angststörungen
  • Borreliose und deren Co-Infektionen
  • Schwermetallbelastungen, z.B. durch Amalgam
  • Arthrose/Arthritis, Rheuma, chronische Schmerzen
  • Chronische Wirbelsäulenerkrankungen, HWS-Syndrom, BWS-Syndrom, LWS-Syndrom, Ischialgien
  • Autoimmunerkrankungen
  • Vegetative Störungen, Stress-Syndrome, Burn-out-Syndrom
  • Symptome, für die es „keinen medizinischem Befund“ gibt
  • funktionelle Störungen oder psychosomatische Störungen
  • fördert die Wundheilung nach Verletzungen, Unfällen, Operationen

 

Informieren Sie sich auf meiner Homepage über mein Leistungsspektrum:

  1. Kinesiologische Austestung von Allergien oder Unverträglichkeiten auf z.B. Nahrungsmittel, Pollen, Hausstaub, Tierhaare, Insektengifte, Schwermetalle, Amalgam, Schimmelpilze, Umwelt- und Wohnraumgifte, sowie für eine ganze Bandbreite von Krankheiten verantwortliche bakterielle, virale und parasitäre Belastungen, etc.
  2. http://www.allergie-photonen-therapie.de/kinesiologie

  3. Photonentherapie, zur Ausleitung von Giftstoffen, Bakterien, Viren, Parasiten, Borreliose inkl. deren Co-Infektionen, Allergietherapie, Harmonisierung von Immunsystem, Hormonsystem und Nervensystem, u.v.m.
  4. http://www.allergie-photonen-therapie.de/photonentherapie/

  5. PSP-Test und PSP-Therapie in Zusammenarbeit mit Allergie-Immun ®, Institut für bioenergetische Regulations-Therapie, Allergiebehandlung und Behandlung von chronischen Beschwerden
  6. http://www.allergie-photonen-therapie.de/allergie-immun-therapie

  7. Energetische Psychokinesiologie, krankmachende Erlebnisse werden gelöst, körperliche und emotionale Gesundheit, mehr Lebensqualität, Selbstfindung, Persönliche und Spirituelle Weiterentwicklung, Körper-Seele-Geist werden in die Ganzheitlichkeit geführt
  8. http://www.allergie-photonen-therapie.de/psychokinesiologie

  9. Schröpfmassagen / Pneumatische Pulsationstherapie
  10. http://www.allergie-photonen-therapie.de/schroepfmassagen-pneumatische-pulsationstherapie

  11. Radionik
  12. http://www.allergie-photonen-therapie.de/radionik

  13. Weitere Therapiemöglichkeiten in meiner Praxis, wie z.B. Clark-Therapie, Schüssler Salze, Bachblüten u.v.m.